Curvy 2016 – Best of der Fashion Week Berlin

Hallo, ihr Lieben,

nun ist die Curvy fast schon eine Woche her, und wir haben endlich alle Fotos sichten können.
Für uns ist die Curvy jedes Jahr eine sehr wichtige Messe, denn sie bringt viele große Firmen an einem Standort zusammen und informiert über Neuigkeiten und Trends der kommenden Saison.

Für mich bedeutet die Curvy immer sehr viel Arbeit. Viele Menschen, die man länger nicht gesehen hat, viele Umarmungen hier und da – das macht die Messe fast schon zu einem Klassentreffen. Sehr viele Gespräche und Termine bleiben leider auch nicht aus, so das ich meistens recht müde und kaputt nach Hause fahre.

In diesem Jahr war die Curvy wieder an ihrem Ausgangspunkt, der Telekom-Hauptrepräsentanz Nähe Gendarmenmarkt im Herzen der Stadt Berlin. Dort begann vor mehr oder weniger drei Jahren die erste Messe für große Größen.
In der Zwischenzeit hat sich vieles getan und verändert, die Messe ist ein wenig kleiner und ruhiger geworden, und ich habe einige Firmen vermisst, die teilweise nicht vor Ort waren oder sich in anderen Locations eingebucht hatten.
Triangle war auf der Panorama, Zizzi im Hotel und große Labels wie Carmakoma, Gerry Weber (Samoon) und Junarose sind gar nicht mehr dabei.

Hier möchten wir euch nun einen Einblick in unsere Woche geben, die wir in Berlin verbracht haben. Meine Partnerin Manuela Cosenza habe ich leider in Hamburg krank im Bett lassen müssen. Aber dafür stand mir Manu Göbel mit ihrer Kamera zur Seite und machte viele, viele Fotos. Ein großes Dankeschön, liebe Manu, an dieser Stelle.

Machen wir den Anfang mit dem Designer Olivier Wartowski aus Paris. Bereits vor zwei Jahren lernte ich ihn auf der Pulp Fashion Week in Paris kennen und war begeistert von seinen Kollektionen. One Size Fits All – ein Slogan, der viele erstmal stutzig macht, aber durchaus stimmt. Die Schnitte sind wundervoll, das Design anders, hell, farbenfroh, und das ohne kitschig zu wirken. Hier haben wir einen Mann, der Mode macht für große Größen, und nicht in großen Größen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ich in einem Mantel von Olivier Wartowski…
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ein junger und lustiger Typ: Designer Olivier Wartowski…
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Caterina (Model / Blog: www.megabambi.de) arbeitete als Standmodel für Olivier…
Das Highlight aus der Kollektion war diese wundervolle Kreation.
Das Highlight aus der Kollektion war diese wundervolle Kreation…

Weitere Highlights der Messe

Sheego kooperiert auch in der kommenden Saison mit der bekannten Designerin Anna Scholz. Frohe Farben, gut sitzende Schnitte mit raffinierten Raffungen sind ihr Markenzeichen, und ich selbst besitze ungefähr mindestes fünf Anna Scholz-Kleider.
Wie viele Kooperationen es mit Sheego noch geben wird, bleibt abzuwarten, ich hoffe, dass es noch einige Saisons weitergehen wird.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Starke Signalfarben bei Anna Scholz for Sheego…
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Blau, weiß und ein warmes Braun – We like!

 

Young Designer der Curvy

Zum ersten Mal vergab die Curvy in diesem Jahr den Young Designer Award, was uns sehr gefreut hat. Designer brauchen definitiv mehr Anerkennung für ihre Arbeit. Auch wenn wir finden, dass der Name von  unserem „Best Young Designer Award 2015“ der Plus Size Fashion Days doch recht ähnlich klingt – aber wir sind ja gerne Vorreiter.

Zu den Young Designern gehören neben Olivier Wartwoski auch Mable und Miriam Jezek. Olivier hat in diesem Jahr übrigens gewonnen, wie auch schon in Paris.

12510435_1209570032391592_2448441966444143716_n
ICE FLOWER-Kollektion von Mable (Designerin Katja Heidrich)…

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Und unser Favorit von Miriam Jezek…

Welche Trends gibt es sonst noch?

Zizzi

Das Label Zizzi lud einige Blogger am Dienstag-Abend zu einer kleinen Veranstaltung ein. Direkt neben der Curvy hatte das Unternehmen sich in einer Hotel-Suite eingemietet und empfing dort ihre Kunden und Einkäufer.

In einer gewohnt netten und fast schon familiären Atmosphäre wurde uns die neuen Herbst/Winter-Kollektionen 2016 vorgestellt. Ich würde sagen, irgendetwas zwischen modernem Boho-Chic mit viel Denim, und alles locker bis lässig. Die Black Label-Kollektion besticht mit hochwertigeren Materialien, lässigem Business-Look und viel Understatement. Einen Beitrag werden wir gesondert zu der Kollektion verfassen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Gewohnt lässig und cool…
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die neuen Trendfarben der Herbst/Winter-Kollektion…

 

Studio Untold/Ulla Popken

Studio Untold und Ulla Popken riefen in Kooperation mit dem GBN (Global Blogger Network) am Mittwoch zum Frühstück ins Hilton ein.
Die neue Kollektion von Studio Untold ist weiterhin cool, stylish und jung und bei den Blogger-Mädels sehr beliebt.
Neueste Trends könnt ihr hier anschauen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Look vom Laufsteg…

Für uns ist die Curvy eine Institution, die uns als erste eine Plattform geschaffen hat, auf der sich Firmen und Fachleute austauschen. Branchenfremde haben dort meiner Meinung nach nichts zu suchen, denn sie können dort eh nur gucken, aber nichts mitnehmen. Neueste Trends und News vermitteln dem Endverbraucher die Blogger und Magazine.

Auch wenn die Berichte, Einladungen und Events der Fashion Week so verlockend aussehen – es ist harte Arbeit!

Einige Firmen sind meiner Meinung nach wenig experimentell – vieles ist altbacken, voller Glitter und ohne Stil.
Die Einkäufer setzen zu oft auf Altbewährtes und interessieren sich eh nur für Zahlen und das, was sie später im Geldbeutel haben. Innovationen sind immer noch selten, aber sie passieren immer öfter.
Weitere Designer und Labels stellen wir euch in dieser Woche noch vor.

Danke fürs Lesen

Eure
Tanja

  • Kommentare ( 1 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

HOCH